Start Termine Angebote Rückblick Vorstands-und SHG-Treffen in Nürnberg

Vorstands-und SHG-Treffen in Nürnberg

Nürnberg – Vorstand und Selbsthilfegruppenleitung traf sich

LV Bayern. Von 01. – 03. Dezember 2017 trafen sich in Nürnberg die bayerischen Selbsthilfegruppenleitungen und ihr Vorstand zum Austausch für 2017 und um 2018 besser vorzubereiten.

In diesem Jahr trafen sich am 01. – 03. Dezember 2017 in Nürnberg der Vorstand mit seinen Selbsthilfegruppen und Aktiven in der Selbsthilfe, um über das Jahr 2017 zu reden, wesentliche Punkte für 2018 abzusprechen und das Miteinander zu praktizieren.

Am Freitag, den 01. Dezember 2017 trug der erst im Laufe dieses Kalenderjahres gewählte Vorstand, die Dinge zusammen, die er für den bayerischen Verband neu geschafft hatte, Dinge die er noch nicht geschafft hatte und einzelne Punkte die er erst zu spät erkannt wurden. Es war ein runder und aufschlussreicher Tag für das Wochenende und beim Abendessen gab es genügend Gelegenheit sich besser kennen zu lernen und aus zu sprechen.

Der Samstag startete mit Heike Frankenberger, Leiterin des BZO´s und dem Ausfüllen von Förderanträgen für die Selbsthilfegruppen, allen Arten der Förderung und Tipps und Kniffen. Nachdem es gemeinsam zu Mittagessen ging, wurde der durchaus wichtige und notwendige Vortrag fortgesetzt.

Das Miteinander statt Nebeneinander, versuchte Frank Jablonski (Schriftführer BLRA) deutlich zu machen, indem er unter anderem über die Möglichkeiten sich auszutauschen, eindrucksvoll berichtete.

Am Nachmittag gegen 17:00 Uhr, fuhr die ganze Gruppe zu dem romantischen Weihnachtsmarkt auf dem „Gut Wolfgangshof“ in Anwanden bei Zirndorf. Im Dunkel funkelten die mit Leuchtern und Girlanden geschmückten Weihnachtsbäume, Schuppen und Weihnachtsbuden mit Allerlei Weihnachtssachen, Essen und Trinken und historischem Handwerk.

Den Samstagabend beendete ein gutes fränkisches Bier im Hotel.

Am Sonntag ging es natürlich gleich weiter. Mit Social Medias, dem Internet und vielen anderen Möglichkeiten, wie die Gruppen und der Vorstand wieder miteinander umgehen müssten und zahlreichen Veranstaltungen die im Jahr 2018 wieder stattfinden sollten, verging der Vormittag wie im Flug.

Ein gutes und reichhaltiges Mittagessen, schloss die für alle als sehr positiv bezeichnete Veranstaltung ab. Im April nächsten Jahres wird man sich wieder treffen.

Thomas Loch (LV Bayern)

 

   Anzeige #