Start Aphasiker Zentren AZ Oberfranken

Aphasiker-Zentrum Oberfranken e.V.

Beratungszentrum Oberfranken für Menschen nach erworbener Hirnschädigung e.V. (BZO)

 

Das Beratungszentrum Oberfranken für Menschen nach erworbener Hirnschädigung e.V. setzt sich zum Ziel, Menschen mit erworbener Hirnschädigung, zu aktivieren. Wir verhelfen Betroffenen zu

größtmöglicher Selbständigkeit, unterstützen ihre soziale Integration und klären Angehörige und die Öffentlichkeit auf. Wir wollen somit zur Linderung der Auswirkungen des Krankheitsbildes beitragen. Dies gilt insbesondere auch für Menschen mit erworbener Hirnschädigung, die eine Aphasie (Sprachstörung) zur Folge haben.  

 

Das Zentrum ist im MediClin Reha-Zentrum Roter Hügel in Bayreuth und die Außenstelle in der Schön-Klinik Bad Staffelstein  eingemietet und für den gesamten Regierungsbezirk Oberfranken zuständig. Spitzenverband ist das Bayerische Rote Kreuz. Die Personalstellen werden vom Bezirk Oberfranken und dem Bayerischen Staatsministerium abgedeckt. Ideell ist das Zentrum dem Bundesverband Aphasie e.V. und dem Bayerischen Landesverband für die Rehabilitation der Aphasiker e.V. angeschlossen.

Die am häufigsten beobachtete Folgeerscheinung – insbesondere mit einer Spracheinschränkung – ist ein sozialer Rückzug der Betroffenen. Sie erleben sich als hilflos angesichts der verlorenen sprachlichen Kommunikationsfähigkeit und entwickeln daraus Hemmungen oder Ängste im Umgang bei der Kommunikation mit anderen Menschen.

 

Unsere Arbeit verfolgt das Ziel, die Betroffenen und Angehörigen langfristig zu begleiten, ihre soziale Integration zu fördern und sie in ihrer Selbständigkeit und Eigeninitiative zu unterstützen. Aufklärung der Angehörigen, Betroffenen und der Öffentlichkeit gehört zur Basisarbeit. Unsere Arbeit umfasst im Einzelnen Fragen zur sozialer und beruflicher Rehabilitation, zu Sozialleistungen und psychosozialen Problemen. Wir bieten betroffenen Familien regionale Selbsthilfegruppen und verschiedenste Kommunikations- und Neigungsgruppen (z.B. Musik-, Sport-, Denker- und Kreativgruppen) in Oberfranken. Ebenso haben Angehörige und Menschen mit erworbener Hirnschädigung die Möglichkeit, Seminare und Urlaube wahrzunehmen. Kontakte vermitteln wir zu ambulanten Therapeuten, zu Behörden und sozialen Diensten. Da einige Patienten nicht mobil  sind oder auch die Verständigung am Telefon aufgrund der Sprachstörung nur sehr eingeschränkt möglich ist, suchen wir die Betroffenen auch zu Hause auf.

 

Kontakt:

Beratungszentrum Oberfranken für Menschen nach erworbener Hirnschädigung e.V. (BZO)

Jakob-Herz-Str. 1

954456 Bayreuth

Tel. 0921 309500

Fax: 0921 309201

EMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.b-z-o

 

Außenstelle in der Schön Klinik Bad Staffelstein

Am Kurpark 11

96231 Bad Staffelstein

Tel. 09573 56225

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.